Abschluss der Messesaison 2017 in Shanghai/China

Mit der am 30. November 2017 beendeten Textilmaschinenausstellung Shanghaitex schließt Klöcker die diesjährige internationale Messesaison ab und zieht erfreuliche Bilanz.

 

So konnten auf dem Kooperationsstand zusammen mit der lokalen Vertretung Lamiflex wertvolle neue Kontakte insbesondere im Bereich der Glasweberei geknüpft werden, zumal diese Sparte mit Webereien in China – und häufig in Verbindung mit deren Muttergesellschaften auch in Taiwan – durch den zunehmenden Bedarf an technischen Spezialtextilien enormes Marktpotenzial bietet.

 

Positiv bleibt festzuhalten, dass neben den einschlägigen chinesischen Interessenten auch zahlreiche taiwanesische Glasweber zusammen mit der dortigen Klöcker-Vertretung, dem Hause Wellfirm, am Messestand in Shanghai vorstellig wurden, um den Kontakt bzw. erste Kontrakte mit Klöcker auszuarbeiten.

 

Im direkten Anschluss an die Ausstellung wird Anfang Dezember ein Klöcker Webtechniker nach Taiwan reisen, um den K-GLASS® Kantenapparat in verschiedenen Großwebereien zu installieren.

 

Die Shanghaitex wird seitens Klöcker als voller Erfolg gewertet, gleichwohl gilt die mangelnde Teilnahme sämtlicher namhafter europäischer Webmaschinenhersteller als durchaus überraschend. Die Gründe dafür bleiben wohl im Verborgenen – seien es kostentechnische Aspekte oder das unverändert gravierende Ausmaß des chinesischen Plagiarismus.

 

Klöcker jedenfalls sieht dem kommenden Messejahr bereits heute mit Enthusiasmus entgegen.