175 Jahre Gebr. Klöcker

Nur wenige Firmen werden so alt wie unser Haus – und dabei beinhalten die 175 Jahre Gebr. Klöcker nur die gesellschaftsrechtlich nachweisbaren Zeiten. Bereits im Jahre 1510 berichtet ein Eintrag im Siebmacher Wappenbuch – heute in digitaler Archivierung der Universitätsbibliothek Heidelberg einsehbar – von “Patriziern mit Namen Klöcker”, also Händlern und Kaufleuten.

Gleichwohl wird – dem Zeitgeist entsprechend – unser Alter oftmals mit unbeweglicher, konservativer Tradition gleichgesetzt, was selbstverständlich nicht der Realität entspricht.

Versteht man – wie Klöcker – Tradition als Neigung zum Erhalten und damit einhergehend die Fähigkeit zur Verbesserung, so wird in Tradition das Positive deutlich, zumal das Neue stets die Beweislast für die Überlegenheit gegenüber dem Alten trägt.

Klöcker-Produkte sind überwiegend patentiert, tragen also Neues in sich und somit verteidigen und produzieren wir heute, was wir gestern noch für unmöglich hielten.

175 Jahre Tradition und eine konservative Grundeinstellung behindern eben nicht zeitgemäße Entwicklung.