Antizyklisch

Um dem zunehmenden Konjunktureinbruch aufgrund von weltweitem Protektionismus, Brexit, aber auch innerdeutsch selbst verursachten Problemen entgegen zu wirken, wird Klöcker im neuen Geschäftsjahr 2019/2020 verstärkt auf antizyklische Maßnahmen setzen.

 

So sind umfangreiche Investitionen in einen neuen, allen Umweltschutzauflagen entsprechenden Fuhrpark ebenso geplant wie neue Spritzgießmaschinen, Upgrade der gesamten IT-Landschaft, Aufstockung der Entwicklungskapazitäten, Umbaumaßnahmen am Standort Borken, verstärkte Marktpräsenz in Indien und Afrika sowie zielgerichtete Mitarbeiterförderung und -ausbildung.

 

Klöcker arbeitet mit aller zur Verfügung stehender Energie daran, zum 175-jährigen Jubiläum im Jahre 2021 die Grundlage für weitere erfolgreiche Dekaden zu legen.