Medizintechnik aus dem Hause Klöcker

Seit Jahren wird Klöcker weltweit als allgemein anerkannter und führender Anbieter u. a. für Kantenapparate zur Produktion von technischen und medizinischen Geweben genannt. Über Verbandsstoffe und Hygienegewebe gelang nun der Schritt zur Medizintechnik. Auf Anfrage eines renommierten Herstellers nach möglicher Entwicklungs- und Produktionskompetenz im Werkzeugbau und der Spritzgießtechnik konnten die Gebr. Klöcker nicht zuletzt aufgrund eines erfahrenen Mitarbeiterstamms, vorliegender Zertifizierungen und Branchenerfahrung überzeugen.

In dem stark wachsenden Markt werden am Standort in Borken augenblicklich anspruchsvolle Verpackungsbehälter für Implantate verschiedenster Ausführungen sowie Kolbenstangen und Backstopps für Spritzen hergestellt.

In diesem Zusammenhang muss auf die 176-jährige Firmengeschichte eingegangen werden: Im Ursprung ein Möbelhersteller, der zwei Weltkriege und Inflationen überstand, zur Webschützenproduktion mit internationalem Vertrieb. Darauf aufbauend zur mechanisch basierten Kantenapparatefertigung für Webmaschinen, der konsequenten Weiterentwicklung derselben auf mechatronischer Steuerungsgrundlage mit Hochleistungselektronik und nun parallel dazu zukunftsweisende Medizintechnik.

Die Gebr. Klöcker leben Tradition in der Moderne.