Neues Geschäftsfeld im Aufwind

Seit vielen Jahren ist Klöcker im webtechnischen Bereich medizinischer Gewebe als zuverlässiger Lieferant von maschinellen Komponenten zu deren Herstellung bekannt.

Über diese Verbindung gelang vor 18 Monaten der Einstieg in werkzeugbasierende medizinische Kunststoffverpackungen, in der Fachsprache Container für Implantate.

Ein derartiger Container kann unterschiedliche Implantate aufnehmen und wird mit einem eigens angefertigten clipbaren Verschluss ausgeliefert.

In enger Abstimmung mit der Firma Absolute medical aus Borken wurden spezielle Behältnisse entwickelt, die nicht nur ergonomisch im Arbeitsprozess des Arztes mit einer Hand zu öffnen sind, sondern auch durch Materialauswahl und besondere Behandlung hygienisch höchsten Anforderungen entsprechen.

Zum Produktionsstart wurde neben in Art und Konstruktion völlig neuen Werkzeugen auch in aktuelle Spritzgießmaschinen einschließlich Zubehör investiert.

Die Herstellung erfolgt ausschließlich am Klöcker-Standort in Borken.